Schlagwörter

, , , ,

Im Frühjahr gab es eine Briefaktion veranstaltet vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden. Menschen wurden einander zugelost und schrieben sich dann unbekannterweise einen Brief über das Glück.

Meine Partnerin war eine Dame in Südtirol und ich schrieb ihr einen sehr persönlichen Brief über das Glück in mir und meinem Leben.

Und mir wurde Gesine zugelost, damit sie mir einen Brief über ihr Glück schreibt.

Ihr Brief kam in elektronischer Form einer SMS und wir hatten dann auch einen telefonischen Kontakt, in dem wir feststellten, dass wir beide mit Nürnberg zu tun haben. Ich bin dort aufgewachsen, mein Vater lebt dort und meine Freundin Sieglinde. Gesine arbeitet in Nürnberg. Irgendwie haben wir uns sofort gut verstanden.

Letztens hat es dann tatsächlich geklappt – wir haben uns zu einem Blind Date getroffen. Viel schief gehen kann ja nicht, wenn wir uns beide für das Glück engagieren.

Und es war ein wunderbares dreistündiges Gespräch mitten hinein ins Glück und ins Leben und in die Tiefen und Untiefen.

Was für ein Glück und was für eine Freude, dass wir uns dank dieser Aktion kennen gelernt haben. Glück zieht Glück an und potenziert sich!

Danke liebe Gesine für diesen wunderbaren Nachmittag, mögen weitere folgen!

Gesine und Sabina