Schlagwörter

, , , ,

Gestern Nachmittag in der Murnauer Fußgängerzone. Habe etwas zu erledigen und nur 30 Minuten Zeit, bevor die Parkuhr abläuft. Denke an die schönen freude-erfüllten Begegnungen vom Wochenende und grinse wahrscheinlich ziemlich breit vor mich hin.

Kommt mir ein Mädchen entgegen, vielleicht 2. oder 3. Klasse. Warm eingemummelt, Bommelmütze, bunter Schal über den Mund gewickelt, Schulranzen auf dem Rücken. Wahrscheinlich ist sie auf dem Nachhauseweg vom nahen Kinderhort.

Offenbar sieht sie mein Grinsen und Lächeln. Sie schaut mich direkt an und ihre Augen lächeln zurück, mehr als ihre Augen sind ja von ihrem Gesicht nicht zu sehen. Wir schauen uns an und dann ist es, als ob wir einen stillen Tanz der Freude tanzen. Bewegen uns schweigend umeinander, lächeln, grinsen. Bis sie ihre Hand hebt, mir zuwinkt und weitergeht.

Ja was war das denn – am helllichten sonnigen Nachmittag?

Ein fast zeitloser ewiglicher Moment der Freude. Oh wie schön.

P1030416