Schlagwörter

, , ,

inniglich

Schwupps – wo ist denn meine Freude und Leichtigkeit hin? Morgendliche Schwere im Herzen und Körper. Nichts wie raus und eine Runde in den zwitschernden Morgen hineingehen.

Und dann – mit einem Mal – ist sie wieder da, die leichte Freude und die Lust am Spielen mit den Worten. Dieses spielerische hindurch Eiern durch einen Prozess bis es mir wieder warm ums Herz ist. Und die Freude am Sein und am heutigen Tag.

Wünsche euch allen einen inniglichen Tag und grüße euch in der Freude

Sabina

leichtsinnig