Schlagwörter

, , , , , ,

Gestern wurde ich gefragt, ob es in meinem Leben einen Moment gab, der ALLES verändert hat, seitdem beschäftigt mich diese Frage. Gab es diesen einen Moment?

Heute habe ich entdeckt, dass es so viele Momente in meinem Leben gab, die in der jeweiligen Situation alles verändert haben, weil sich durch das Erleben in diesem Moment neue Türen geöffnet und mir den weiteren Weg gezeigt haben. Also zumindest die Möglichkeiten und oftmals bin ich durch diese Türen hindurch gegangen, habe mich auf das Abenteuer Leben eingelassen.

Was dazu geführt hat, dass ich in meinen Entscheidungen immer autonomer geworden bin, dem inneren Navi mehr und mehr vertraut habe – auch in durchaus schwierigen Phasen und Krisen.

Es gibt nicht diesen einen Moment, für mich ist jeder Moment Veränderung. Jeder Atemzug verändert meine Zellen, jeder bewusste Atemzug verändert die Zellen so wie ich leben möchte und bin.

Heute ist mir dann aufgefallen, dass ich mich vor 10 Jahren beruflich selbständig gemacht habe. Das war ein äußerst mutiger Schritt, doch es ging nicht anders. Wollte ich weiterhin meinem Innersten folgen und selbstbestimmt leben, dann blieb mir nur diese Entscheidung. Ein mutiger Schritt in einem sehr klaren Moment.

Ich habe kein eindeutiges Profil, darunter habe ich lange gelitten. Wie sollte ich meine Themen Inklusion und Freude zusammenbringen, wie meinen Wunsch Menschen jeder Art in ihre Göttlichkeit und Autonomie zu begleiten umsetzen, wie Inklusionsprojekte anschieben wenn sich doch kaum jemand dafür interessiert? Und dann auch noch die tiefe Sehnsucht zu schreiben.

War mit meinen Themen mal wieder der Zeit voraus, das war nicht immer einfach. Doch aufgegeben habe ich nicht, nie. Auch wenn mich das Leben vor einem Jahr fast aufgegeben hätte.

Doch ich bin da und wirklich alles hat sich verändert. In mir, in meinen Freundschaften, in meinem beruflichen Feld. Da ist soviel mehr Freude, Gelassenheit, Staunen, Wundern. Bin gesund – auch wenn es mal zwickt und schmerzt. Kann tun und lassen was ich möchte. Genieße und feiere das Leben und mich selbst für die letzten 10 Jahre, für meinen Mut und meine Zuversicht.

Mache es wie die Lilien auf dem Felde.

Mache es wie die Lilien IM Feld, im energetischen Feld der Freude und Liebe.

Blühe Knospe für Knospe auf, erfreue mit Schönheit, Tiefe und zartem Duft. Strecke mich weit aus und lasse mich vom Wind sanft bewegen, von Moment zu Moment im JETZT.

Lilien-im-Felde